Pädagogik:
Katholische Tageseinrichtung für Kinder "St. Johannes der Täufer" Ratheim Mühlenstraße

Pädagogisches Profil

Wir orientieren uns am situationsorientierten Ansatz. Das heißt, dass wir jedes Kind mit seiner individuellen Persönlichkeit, seinen Bedürfnissen und Fähigkeiten annehmen und unser pädagogisches Handlungskonzept darauf abstimmen.

Unser Bild vom Kind ist optimistisch und ressourcenorientiert. Wir trauen Kindern etwas zu, nehmen sie ernst und begegnen ihnen mit Achtung, Respekt und Wertschätzung. Wir sehen Kinder als kompetente kleine Menschen, die sich mit ihren individuellen Fähigkeiten und Stärken eigenständig ihre Umwelt erschließen können.

Unser christlicher Glaube ist Grundlage für die Atmosphäre in der wir arbeiten und leben. Wir nehmen am Gemeindeleben teil (Beteiligung an Pfarrfesten und Gestaltung von Gottesdiensten).

Unsere thematischen Schwerpunkte sind so lebensnah gewählt, dass alle Menschen, egal welcher Weltreligionen sie angehören, sich darin aufgehoben fühlen können.

Rituale sind uns sehr wichtig. Sie schaffen Sicherheit, Geborgenheit und Vertrauen. Im täglichen Miteinander beziehen wir die Kinder in viele Entscheidungsprozesse ein und geben ihnen die Möglichkeit sich eine eigene Meinung zu bilden und diese zu vertreten.

Kurz und knapp:

Wir arbeiten stärkenorientiert:

Wir holen jedes Kind in seinem "Heimathafen" ab und gemeinsam erleben wir viele Abenteuer und erforschen die Schätze, die in jedem verankert sind.

Kooperation und Vernetzung

Da der Kindergarten ein Ort des öffentlichen Lebens ist, gehört eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit anderen Institutionen selbstverständlich dazu. Nur mit einem guten Netzwerk können wir uns für die Rechte der Kinder einsetzen und den Familien ein kompetenter und verlässlicher Erziehungspartner sein.

Wir arbeiten mit folgenden Institutionen zusammen:

  • Kirchengemeinde
  • Schulen
  • Kindergärten
  • Jugendamt Hückelhoven
  • Gesundheitsamt Kreis Heinsberg
  • Tagespflegegruppen Ratheim (gemeinsames Singen und Spielen)
  • Kinderärzte
  • Therapeuten
  • Frühförderstellen
  • Erziehungs- und Beratungsstellen
  • Polizei (Verkehrserziehung)
  • Feuerwehr (Brandschutz)