Pädagogik:
Katholischer Kindergarten "St. Dionysius" Doveren

Pädagogisches Profil

Die Kinder mit ihren Bedürfnissen und ihrem jeweiligen Entwicklungsstand stehen im Mittelpunkt unserer Überlegungen und unserer Arbeit. Unser Ziel ist es, jedes Kind in seiner Entwicklung optimal zu fördern.

Wir praktizieren einen partnerschaftlichen Umgang mit den Kindern, gehen auf ihre Bedürfnisse ein und unterstützen ihre Stärken.

Die Kinder lernen bei uns den christlichen Glauben kennen, ihre Mitmenschen und die Natur zu achten und andere Religionen und Kulturen zu akzeptieren.

Ein wichtiger Grundsatz, den wir in unserer Arbeit in den Vordergrund stellen, besteht in der kindgerechten Kombination von intellektuellen Anforderungen mit Bewegung,freiem Spiel und Körpererfahrung. Unser Kindergarten bietet entsprechend viel Raum für Bewegung, viele Spielmöglichkeiten und verschiedene Möglichkeiten kreativ zu werden.

Kooperation und Vernetzung

Im Rahmen unserer pädagogischen Arbeit arbeiten wir regelmäßig mit verschiedenen Institzutionen zusammen:

  • Grundschulen und weiterführende Schulen
  • Kindergärten im Stadtgebiet
  • Gesundheitsamt
  • Frühförderstellen
  • Polizei/ Feuerwehr/ Zahnarzt
  • logopädischer Dienst des Gesundheitsamtes
  • Beratungsstellen für Erwachsene, Kinder und Jugendliche

Die genannten Institutionen bieten u. a. Unterstützungs- und Beratungsangebote für Familien.

Gesundheitsprophylaktische Maßnahmen zur Zahngesundheit und Ernährung werden durch Mitarbeiter des Gesundheitsamtes regelmäßig im Kindergarten durchgeführt.

Der logopädische Dienst des Gesundheitsamtes besucht zwei mal jährlich den Kindergarten und diagnostiziert eventuelle Sprachauffälligkeiten.

Mit der Grundschule des Ortes besteht ein Projekt zum gelingenden Übergang vom Kindergarten in die Schule.