Innen und Außen:
Wald- und Naturkindergarten "Laubfrösche" e.V. Doveren

Innen

Die Einrichtung befindet sich inmitten des ländlichen Stadtteils Doveren. Unser Waldkindergarten grenzt direkt an das Gelände der Johann-Holzapfel-Grundschule und liegt östlich des Waldgebiets „Am Junkerberg“. Somit gelangen wir innerhalb weniger Minuten in den Wald.

Die im Jahr 2016 errichtete Schutzhütte bietet den Kindern auf 83 m² ausreichend Platz. Hohe Decken, viele Fenster und Holzverkleidung an den Wänden sorgen für eine wohlige, vertraute und entspannende Atmosphäre. Der große Gruppenraum kann variabel durch eine Schiebetür geteilt werden. So sind sowohl Angebote in der Kleingruppe, als auch ein gemeinsames Zusammensein aller Kinder, z.B. beim Mittagessen, möglich. Eine abgetrennte Kuschelecke steht den Kindern zur Entspannung oder als Rückzugsmöglichkeit zur Verfügung. Im großzügigen Eingangsbereich wurde eine Garderobe integriert, die Stauraum für Matschkleidung und Rucksäcke vorsieht. Eine Neuerung stellt der angegliederte Sanitärbereich dar. Hier sind ein Wickeltisch mit Einschubtreppe, eine Kindertoilette und zwei Waschtische in unterschiedlichen Höhen vorhanden. Weiterhin besteht jedoch die Möglichkeit, die sanitären Einrichtungen der angrenzenden Grundschule zu nutzen. Dies ist besonders während der Mittagssituation von großem Vorteil.

Zusätzlich verfügt die Einrichtung über einen räumlich abgetrennten Küchenbereich und zwei Lagerräume. Diese werden für Bücher, Spiel- und Bastelmaterial, Handwagen, Seile, Fahrzeuge, Gummistiefel u.ä. genutzt.

Die Schutzhütte wurde nach den aktuellsten Brandschutz- und Sicherheitsrichtlinien errichtet und bietet somit den größten Schutz, Gefahren von Ihrem Kind fernzuhalten.

 

Außen

Unsere Einrichtung umgibt ein 800 m² großes Außengelände, welches von Feldern umgeben die direkte Sicht auf das Waldgebiet „ Am Junkerberg“ ermöglicht. In unmittelbarer Nähe zur Schutzhütte befinden sich zwei Sportplätze, die uns als Ausweichplätze bei starkem Wind dienen. Desweiteren nutzen wir den Schulhof und den Spiel- und Kletterbereich der benachbarten Grundschule. Während der Abholphase oder auch in den Schulferien haben unsere Kinder hier die Möglichkeit, mit Laufrädern und Rollern zu fahren oder den Spiel- und Kletterturm zu nutzen.

Da im Januar 2017 der Umzug in unsere neue Schutzhütte stattfand, befindet sich die Gestaltung des Außengeländes in der Planungsphase. An den Wünschen und Interessen der Kinder orientiert, werden wir mit Unterstützung der Eltern im kommenden Jahr mit der Umsetzung unserer Vorstellungen beginnen.

Weiterhin stehen den Kindern etwa 10 unterschiedliche Waldplätze zum Spielen, Lernen und Wohlfühlen zur Verfügung, an denen es immer wieder Neues zu entdecken gibt und welche die Kinder einladen, täglich neue Körper- und Sinneserfahrungen zu machen.